Die äußeren Kraftplätze



Nach der Rückkehr in unser Alltagsbewußtsein nehmen wir den farblich passenden Edelstein in die Hand.
Die Farben der einzelnen Edelsteine stehen für bestimmte Energiequalitäten:

Gelb = Freude
Grün = Entspannung und innerer Frieden
Rot = Erdung und Materie
Hellblau = Heilung
Türkis = Kreativität und Gestaltung
Rosa = Dankbarkeit, Mitgefühl und Ahnen
Klar = reines weißes Licht


Ich verwende dazu Trommelsteine ca.3 - 3,5 cm als preisgünstige Variante.

Gelb = Sonnencalcit
Grün = Aventurin grün
Rot = Jaspis
Hellblau = Calcit blau
Türkis = Amazonit oder Türkis
Rosa = Rosenquarz
Klar = Bergkristall


Ich zeige euch, wie man den Stein reinigt und wie ihr ihn anschließend mit der erlebten Kraft aus der Meditation aufladen könnt. Die Edelsteine strahlen anschließend die gespeicherte Energiequalität in verstärktem Maße auf euch zurück.

So erschafft ihr nach und nach mit den Edelsteinen aus jedem der sieben inneren Kraftplätze, gleichermaßen einen weltlich realen Kraftplatz.

Ihr könnt die Steine auf einem Teller im Kreis auslegen, in der Wohnung verteilen oder mitnehmen, wenn ihr unterwegs die Kraft der Edelsteine nützen wollt.
Alternativ kann man alle 7 Kraftplätze auf eine einzelne Bergkristallspitze oder -Druse programmieren. Das ist allerdings nicht gut für unterwegs geeignet.
Diese Methode, Edelsteine als Energieträger einzusetzen, ist in doppelter Hinsicht hilfreich und vor allem praktisch. Ihr profitiert, während ihr eurer Alltagsarbeit nachgeht, von der aufgeladenen Kraft. Und ihr bekommt die Energiequalität der einzelnen Edelsteine dazu.




Bernhard Hoffmann
Naturfreundestr. 4a  -  83734 Hausham
Tel: 08026 - 58158  -  Fax: 08026 - 93082
e-mail: verlag(at)synergicum.de
www.b-hoffmann.de




top